direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SFB-Strategie

Sonderforschungsbereiche (SFB) sind langfristig angelegte Verbundprojekte, in denen herausragende Wissenschaftler*innen gemeinsam forschen. Sie zeichnen sich aus durch ein innovatives, kohärentes und zumeist interdisziplinär angelegtes Forschungsprogramm.

Erfolgreich eingeworbene Sonderforschungsbereiche sind ein bedeutender Ausweis der exzellenten wissenschaftlichen Leistung einer Universität und tragen zu ihrer Struktur- und Profilbildung wesentlich bei. Die TU Berlin hat es sich daher zum Ziel gesetzt, SFB-Initiativen zu ermutigen, besonders zu fördern und zu honorieren.

Im Rahmen der SFB-Strategie werden dafür verschiedene Maßnahmen gebündelt, die sich auf die folgenden Bereiche konzentrieren:

  1. Voraussetzungen für die SFB-Antragstellung verbessern,
  2. SFB-Initiativen zum Antragserfolg begleiten und
  3. laufende Sonderforschungsbereiche stärken und wertschätzen.


Diese unterstützenden Maßnahmen und Services sollen es Ihnen ermöglichen, die Vorteile des Förderinstruments optimal auszuschöpfen und Freiräume für die anspruchsvolle Antragstellung erweitern.

Bitte nehmen Sie gerne frühzeitig Kontakt mit uns auf, damit wir Sie bei der Antragstellung unterstützen und Ihnen ein maßgeschneidertes Portfolio passender Maßnahmen und Services [1] aus der SFB-Strategie zusammenstellen können.

Hier finden Sie den neuen Leitfaden zur SFB-Antragstellung an der TU Berlin [2].

Kontakt

Dr. Patricia Müller
+49 (0)30 314-70549
Fraunhoferstr. 33-36
Raum Raum FH 718
E-Mail-Anfrage [3]
Webseite [4]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008