direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Jahreskonzepte 2017

Mobilität in China

Szenen aus Shanghai
Lupe

Das Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (kurz: China Center) setzt im Jahr 2017 einen Schwerpunkt auf die Herausforderungen der Mobilität in China. Die Projektbeteiligten organisieren dazu Aktivitäten in Forschung und Lehre:

In den 10 Lehrveranstaltungen des Sommersemesters 17 ist ein thematischer Schwerpunkt geplant, der sich mit verschiedenen Facetten der Mobilität in Chinas Geschichte, Gegenwart und Zukunft auseinandersetzt – beispielsweise zu Chinas „One Belt, one Road“-Strategie und der neuen Seidenstraße.

Ein Forschungsworkshop im November 2017 wird internationale Akteure aus Geistes- und Sozialwissenschaften mit Ingenieur- und Planungswissenschaftlern zusammenbringen und Perspektiven in China und Europa miteinander vergleichen.

Einer breiteren Öffentlichkeit soll das Thema u.a. auf der Langen Nacht der Wissenschaften näher gebracht werden.

Die Maßnahmen des Jahreskonzeptes bauen auf dem Profil des China Centers auf. Sie tragen sowohl zu einer besseren Positionierung im internationalen Forschungsumfeld als auch einer breiteren Sichtbarkeit innerhalb der TUB bei. Die Ergebnisse schaffen weitere Grundlagen für geplante deutsch-chinesische Forschungsaktivitäten zum Thema Mobilitätswandel in China.

 

 

Tiefwasserhafen Yangshan südlich von Shanghai im Ostchinesischen Meer
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Dr. Sigrun Abels
+49-(0)30-314-25995

Webseite