direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

EIT Digital Pre-Call Workshop

EIT Digital fördert den Marktzugang digitaler Technologien, die aus neuesten Forschungserkenntnissen entwickelt wurden. Dazu zählen innovative Projekt- und Startup-Aktivitäten, europaweite zertifizierte Master- und Doktorandenprogramme sowie berufsorientierte Bildungsprogramme. Die Aktivitäten sind auf vier Themen ausgerichtet: Digital Industry, Digital Cities, Digital Wellbeing und Digital Infrastructure. Digital Finance ist eine weitere so genannte Exploration Area mit Pilotstatus. 

Der Pre-Call Workshop zu EIT Digital’s Call for Proposals 2018 findet am 6. März 2017 im Berliner EIT Digital Co-Location Centre statt. Die Informationsveranstaltung wird offen für Kolleginnen und Kollegen aus den EIT Digital Partnern Deutsche Telekom AG und ggbfs. SAP AG (Potsdamer Creation Center) sein. 

Wir möchten TUB-Wissenschaftlern die Möglichkeit geben, ihre bisherigen und geplanten Aktivitäten vorzustellen und dabei Potenziale (sowie Risiken) von EIT Digital Aktivitäten zu bewerten. Ziel des Workshops ist es, Förderinteressierten einen Einblick in den Ablauf sowie Inhalt eines EIT Digital-Projekts zu ermöglichen und frühzeitig Feedback zu Projektideen von Fördererfahrenen der TUB, Deutschen Telekom bzw. EIT Digital selbst zu erhalten. Der Workshop dient somit dem internen Wissensaustausch.

Vortragende der TUB-Projektbeteiligten sind:

  • Dr. Peter Ruppel: eBiz – Business Information Service, Telekom Innovation Laboratories, Service-centric Networking
  • Christoph Henseler: CivicBudget, Institute of Vocational Education and Work Studies, Work and Technology
  • Dr. Tim Polzehl: ERICS - European Refugee Information and Communication Service & Spin-off creation from an Innovation Activity “Crowdee”, Institute of Software Engineering and Theoretical Computer Science, Quality and Usability Lab

Für den Fall, dass Sie schon eine konkrete Projektidee haben, die Sie in einem der zehnminütigen Slots vor allen Anwesenden präsentieren und Feedback erhalten wollen, melden Sie sich bitte bei unseren Business Developperinnen Frau Birgit Lack () und Frau Corina Weber (). Sollte Ihnen nach einem diskreteren Feedback sein, gibt es nach der Networking Lunch Break auch noch die Möglichkeit für individuelles Feedback vonseiten des Business Developments und Node Managements.

 

Agenda: Link (PDF, 90,2 KB).

Informationen /Anmeldung: Bitte kontaktieren Sie Frau Helen Franke unter

Ort: EIT Digital Co-Location-Centre, TEL 6. OG, im ehemaligen Telefunken-Hochhaus.

Datum: 06. März 2017, 9:30-12 Uhr

 

Zu einem Überblick der KIC-Partnerschaften der TU Berlin gelangen Sie hier: Link (PDF, 314,0 KB).

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartnerin KIC-Referentin

Helen Franke
+49 (0)30 314 24124
Frauenhoferstraße 33 - 36
Raum FH 609