direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Informationen

EU Newsletter des EU-Büros der TU Berlin

Das EU-Büro der TU gibt einen elektronischen Newsletter heraus, der monatlich über aktuelle Aufrufe in verschiedenen europäischen Förderprogrammen informiert. Da uns die Informationsflut, die jeden Tag auf Wissenschaftler/innen zukommt, bekannt ist, gibt der Newsletter ausschließlich Thema, Mittelgeber, Frist und den Link für weitere Informationen bekannt. Wir nutzen den elektronischen Newsletter auch, um auf Informationsveranstaltungen oder andere wichtige Informationen im EU-Bereich hinzuweisen. Wenn Sie den EU Newsletter des EU Büros der TU nutzen möchten, registrieren Sie sich als Nutzer/in unter: https://lists.tu-berlin.de/mailman/listinfo/for-eunewsletter [1] oder wenden Sie sich an sabine.hutfilter@tu-berlin.de:

EU Newsletter der TU
[2]
Weitere Newsletter und Informationsdienste

Es gibt ein dichtes Netz an Informations- und Beratungsstellen über die verschiedenen Förderprogramme der EU. Die meisten dieser Kontaktstellen bieten auch regelmäßige Newsletter mit Förderinformationen zu einzelnen Programmen der EU. Da Sie dort Informationen nach Ihren jeweiligen individuellen Interessen bekommen können, empfehlen wir die Aufnahme in deren Informationsdienste.  

 
Newsletter der Nationalen Kontaktstellen
Wissenschaftler/innen, die sich für einzelne europäische Förderprogramme interessieren, sollten die Newsletter und Info-Dienste der verschiedenen Nationalen Agenturen bzw. Nationalen Kontaktstellen abonnieren. Sie erhalten themen- bzw. Programmspezifisch die aktuellen Förderinformationen. Besonders im Forschungsrahmenprogramm sollten Sie die Informationsangebote der Nationalen Kontaktstellen (NKS) nutzen. Die NKS sind nach den thematischen Bereichen organisiert, das EU-Büro des BMBF ist für die horizontalen Aktivitäten zuständig.

Hinweise zu elektronischen Informationsdiensten erhalten Sie über die Homepage der jeweiligen Nationalen Kontaktstellen [3].


AID der Koordinierungsstelle EG der Wissenschaftsorganisationen (KOWI)
Die KOWI [4]ist eine DFG finanzierte Hilfseinrichtung der Forschung und berät insbesondere in den Nachwuchsprogrammen des EU-Forschungsrahmenprogramms und dem Europäischen Forschungsrat (ERC).
Wir empfehlen den Aktuellen Informationsdienst der KOWI. Der regelmäßig erscheinende Info-Dienst kann nach dem individuellem Interessenprofil erstellt werden. Der Aktuelle Informationsdienst (AID) der KOWI versteht sich als Informationsmanagement: Sie definieren Ihr Interessengebiet und KOWI behält als Informationsmanager für Sie den Überblick über relevante Ausschreibungen und Trends in der EU-Forschungsförderung. Weitere Informationen hier [5].


Newsletter des Enterprise Europe Netzwerks Berlin Brandenburg
Das Enterprise Europe Network Berlin Brandenburg informiert und berät über innovationsorientierte Entwicklungen, Initiativen und Programme der Europäischen Union und hilft Ihnen bei der Suche nach Geschäfts- und Technologiepartnern. Das Netzwerk ist in erster Linie eine Serviceeinrichtung für Kleinere und Mittlere Unternehmen, die es bei der Suche nach Informationen aus Brüssel unterstützen soll. Der Newsletter des Netzwerks bietet daher vor allem interessante Hinweise auf wirtschaftsnahe Förderprogramme. Weitere Informationen und link zum Newsletter-Abo hier [6].

Ansprechpartnerin

Sabine Hutfilter
+49 (0)30 314 27618
Fraunhoferstraße 33 - 36
Raum FH 608
E-Mail-Anfrage [7]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008